Der Flughafen München verbindet globalen Anschluss mit lokalem Genuss: Das Flughafenwirtshaus Airbräu steht für Gemütlichkeit, gemeinsam verbrachte Stunden und Herzlichkeit, wie auch ausgezeichnetes Essen und leckeres Bier. Denn neben dem urigen Ambiente kann man hier die typisch bayerische Wirtshauskultur erleben. Unsere Gerichte werden frisch zubereitet und die Zutaten kommen aus der Region.

Zudem hat das Airbräu eine eigene Hausbrauerei. Als weltweit erste Flughafenbrauerei verarbeiten wir seit mittlerweile 20 Jahren in handwerklicher Tradition Hopfen, Malz und Wasser zu schmackhaften Bieren. Wir bieten unseren Gästen sieben verschiedene Sorten, die allesamt vor Ort mit viel Liebe und streng nach dem Reinheitsgebot gebraut werden.

Ihr Männerkarten-Vorteil:

Beim Kauf des Gerichts Ribeye Steak 300 Gramm von der Speisekarte erhalten Sie beim Vorzeigen der HIRMER MÄNNERKARTE ein Bier (0,5 Liter/ 0,4 Liter) kostenlos.


Aktionszeitraum:

Das Angebot ist gültig bis 31.12.2020.

Über Airbräu

Der 9. September 1999 war nicht nur für viele Brautpaare der Start in einen neuen Lebensabschnitt, sondern auch der Startschuss für unser Airbräu. Eine der Hauptaufgaben des damaligen Geschäftsführer-Duos war es, sich etwas einfallen zu lassen, das für die Passagiere und Flughafenmitarbeiter sowie Besucher aus der Umgebung interessant ist. Unschwer zu erkennen ist, dass sich das Konzept des Airbräus bewährt hat. Auch heute ist das Brauhaus ein beliebter Treffpunkt für jedermann.

Ein echtes Highlight bildet heute noch die erste Flughafenbrauerei weltweit, welche das Bier streng nach dem Reinheitsgebot von 1516 braut. Auch die vielen Veranstaltungen im Airbräu sorgen bei den Gästen für große Begeisterung.

Die Philosophie des Airbräus hat sich seit seiner Eröffnung nicht geändert - die Heimatverbundenheit mit der Brauerei und der bayerischen Küche, die besten Unterhaltungsangebote aus der Region, sowie das einzigartige Ambiente am Flughafen München.

munich-airport.de/airbraeu/de