Ihr Männerkarten-Vorteil
Die Fassade des MUCA wurde von dem renommierten Street Art Künstler Stohead gestaltet und damit zum Kunstobjekt selbst. Der Museumsbesucher betritt das Gebäude durch eine kalligraphisch gestaltete „Hülle“. Das MUCA will damit ein verbindendes Element zwischen dem Innen- und Außenraum schaffen. Diese Verbindung ist wichtig, da es dem Besucher bereits bei Ankunft vermitteln soll, dass Street Art als Kunstform den öffentlichen Raum als Diskussionsraum benötigt und der Innenraum eine Art Schutz- und Experimentierzone darstellt.

Das MUCA versteht sich nicht nur darin, Urban Art in den zeitgenössischen Kunstdiskurs einzufügen und eine junge Kunstform zu „musealisieren“. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Kunstvermittlung. Die Ausstellungen werden durch ein umfangreiches Programm mit Künstler- und Expertengesprächen, Lesungen und Führungen begleitet.

Buchungsmöglichkeiten
Zeigen Sie an der Kasse einfach Ihre HIRMER Männerkarte vor und Sie erhalten 20% auf den Ticketpreis.

Aktionszeitraum
Diese Aktion ist gültig bis 31.12.2018.

Über das MUCA
Das MUCA – Deutschlands erstes Museum für Urban Art – besticht durch eine hochkarätige Ausstellungsprogrammatik. Auf mehreren „Kunsterlebnisebenen“ sind im MUCA nicht nur die Werke renommierter, international gefeierter Künstler zu sehen, auch bietet das Haus eine Plattform für experimentelle Formate, begleitet durch ein umfangreiches Vermittlungsprogramm. Das im Dezember 2016 eröffnete Museum gilt als Hot-Spot für Kunstliebhaber.

Kontakt
Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA)
Hotterstr. 12
80331 München

Tel.: +49 89 215524310
E-Mail: info@muca.eu
Webseite: www.muca.eu