TAGESBAR
HIRMER TAGESBAR

Auszeit mit Aussicht

Münchens Geheimtipp

Mit der HIRMER TAGESBAR gibt es in der 3. Etage von Münchens Männermode Institution wortwörtlich einen echten „Anziehungspunkt“. Hier kann man der Hektik des Großstadt-Alltags entfliehen und einem Einkaufsbummel einen entspannten Rahmen geben.

 

Stil mit allen Sinnen genießen

Mit dem einmaligen Blick auf die benachbarte Frauenkirche entstand hier ein architektonisches Highlight. Zweifarbige Sessel von Tom Dixon und Fliesen der spanischen Stardesignerin Patricia Urquiola an Tresen und Boden sprechen den „modischen Feinschmecker“ schon vom Ambiente her an.

Man setzte auch bei der Ausstattung auf höchste Qualität und Stil: Der Ferrari unter den Schinkenschneidern, „die Berkel“ und eine italienische „Faema“-Kaffeemaschine garantieren gleichsam kulinarischen und ästhetischen Genuss.



Erleben Sie die HIRMER Tagesbar im Video

Mode mit viel Geschmack

Bei soviel Design und Stilsicherheit darf der Anspruch der Küche natürlich in nichts nachstehen. 

Unsere Kuchen – täglich handgefertigt, aus erstklassigen Rohstoffen, versteht sich – laden zu einer genussvollen Auszeit vom Shopping ein. Bei den verführerischen süßen Kunstwerken isst das Auge stets mit.

Und wahrscheinlich bald leider kein Geheimtipp mehr: Der Tagesbar-Cappuccino! Die edlen Bohnen hierfür werden vom Kaffeespezialisten Vits in München besonders aromatisch geröstet.

Auch beim Bier setzt man nach dem Motto „klein aber fein“ auf das unschlagbar süffige Helle aus der Giesinger Brauerei.

 

 

Menükarte Tagesbar (PDF)